Fachschule | Meisterausbildung | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum | Datenschutz
headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog
Schulfilm Gartenbauschule Langenlois
GartenbauFACHschule Langenlois auf facebook
English-Info Gartenbauschule

Erste Safranernte am Rosenhügel für unsere Schulküche

Im Schaugarten der Gartenbauschule wurde im Herbst 2018 eine kleine Safranerie angelegt. Unser Krokus sativus, echter Safrankrokus blüht im Oktober bis November und hat eine umgekehrte Vegetation, denn er entwickelt über den Winter das grüne Safrangras und zieht über den Sommer in seine Knolle ein. Im Herbst darauf erscheint mit dem ersten Safrangras auch eine Blüte, bei der nur die 3 roten Fäden heraus gezwickt werden. Diese werden getrocknet und dunkel aufbewahrt. Die Blüte selbst sollte am Feld bleiben denn sie ist eine wertvolle Nahrung unserer Bienen, von denen wir auch 4 Stöcke im Schaugarten haben. Die Blüte ist nur von kurzer Dauer und verwelkt meist am gleichen Tag. Wir freuen uns sehr, dass unsere ersten Knollen gut aus der Sommerpause durchstarten und wir uns jeden Tag erneut über eine kleine Ernte freuen dürfen, welche am Ende der Saison unsere Speisen verfeinern wird.

Übrigens, wussten Sie, dass in unseren Breiten besonders in der Wachau bis vor ca. 120 Jahren Safran kultiviert wurde, welcher zu den besten der Welt gehörte? Es ist reine Handarbeit vom Legen der Knollen bis zum Beikraut entfernen, von der Ernte bis zum Trocknen. 150.000 bis 160.000 Blüten sind für 1 kg getrockneten Safran notwendig.